VA Schattenträume-Richelle Mead (Rezension)

Produktinformation:

Titel: Vampire Academy-Schattenträume
Autor/in: Richelle Mead
Verlag: Egmont LYX Verlag
Format:Gebunden
Seiten: 384.Seiten
Preis: 12.99

ISBN-13: 978-3802582035


Inhalt:

Es ist Frühling an der Vampirakademie, und Rose Hathaway steht kurz davor, ihren Abschluss zu machen. Doch seit sie zum ersten Mal einen Strigoi im Kampf getötet hat, wird Rose von düsteren Gedanken und merkwürdigen Visionen geplagt. Währenddessen zieht neues Unheil herauf: Lissa hat wieder begonnen, mit ihrer Magie zu experimentieren, und ihr einstiger Widersacher Victor Dashkov ist möglicherweise auf freiem Fuß. Rose und Dimitri kommen sich wieder näher, die verbotene Leidenschaft zwischen beiden flammt unvermindert auf. Bis eine tödliche Bedrohung Rose vor die wohl schwerste Wahl ihres Lebens stellt.

Meine Meinung &Bewertung:

Die Buchreihe der Vampire Academy hat mich auch in diesem Band keinesfalls enttäuscht und der Spannungsgrad beim Lesen ist sogar noch etwas gestiegen, so konnte mich der dritte Band überzeugen und mich als Leser der Vampire Academy halten.
.
Im 2.Band der Vampire Academy (Blaues Blut) hat Rose Hathaway bereits ihren ersten Strigoi getötet, dies blieb aber leider nicht ohne Verluste... Ihr bester Freund Mason ist bei einem Strigoi Angriff ums Leben gekommen. Doch Mason ist noch nicht gänzlich aus Rose Leben verschwunden, als Geist erscheint dieser Rose und versucht ihr eine wichtige Nachricht zu übermitteln, doch Mason ist nicht der einzigste Geist der Rose heimsucht und so kann diese die Nachricht nicht entschlüsseln. Es sind dunkle Tage an der Vampire Academy, da die Strigoi immer mehr an Macht gewinnen und es bisher keinen Weg gibt dies zu stoppen.
Der einzigste Lichtblick scheint die geheime Liebe zu ihrem Mentor Dimitri zu sein, die sie nach ihrem Abschluss in ein paar Wochen ungehindert ausleben kann. Bevor dies jedoch wirklichkeit werden kann, muss Rose ein Praktikum absolvieren, um sich als potentielle Wächterin zu beweisen. Als Lissa und Rose einer Wahrsagerin begegnen, sagt diese jedoch einen großen Verlust voraus ... Was hat dies zu bedeuten und erfährt Rose endlich,was Mason ihr zu sagen versucht, bevor es zu spät ist?

Richelle Mead hat mich auch in diesem Buch wieder mit ihrem lockeren Schreibstil begeistert.
Die Hauptprotagonistin Rose ist wie in allen Bänden davor, auch diesmal der Mittelpunkt aller Dinge.
Aus ihrer Sicht hat sich das Buch auch immer sehr gut gelesen, die Abwechslung zwischen Humor
und tiefen Gefühlen, ist immer sehr lesenswert. Besonders fasziniert war ich dieses Mal jedoch von
Rose Verwandlung. Rose handelt im gegensatz zu den vorigen VA-Teilen nun mit mehr bedacht und mit viel mehr Gefühl, was sie einem nur umso symphatischer macht. Auch ihre vorranschreitende Beziehung zu ihrem Mentor Dimitri findet in diesem Teil, endlich mehr Raum zur Entwicklung, was mir zu mancher Antwort auf bisher offene Fragen verholfe und das Leseerlebnis gesteigert hat :)
Gerade der Schluss, also die letzten 100-200.Seiten  und somit der Showdown hatten es regelrecht in sich,
sodass ich das Buch partout nicht mehr aus der Hand legen konnte und ich mit den Charaktern, besonders mir Rose, mitgefiebert habe... Gott sei Dank, lag der 4.Band schon bei mir Zuhause, da mich das Ende mal wieder mit reichlich Spannung und offenen Fragen zurückgelassen hat (positiv!).

Die Geschichten um Rose und die Vampire Academy ist spannungsgeladen und leicht zu lesen.
Ein MUSS für alle Vampifans!

Ich gebe 4 von 5 Herzen

Kommentar veröffentlichen

Immer her mit dem individuellen Wortgeflüster... ♥