Das Schicksal ist ein mieser Verräter-John Green (Rezension)

Produktinformation: 

Titel: Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Autor/in: John Green

Verlag: Carl Hanser Verlag

Format: Gebunden

Seiten: 283.Seiten

Originaltitel: The Fault in our Stars

Buch HIER bei amazon kaufen











„Krebsbücher sind doof“, sagt die 16-jährige Hazel, die selbst Krebs hat. Sie will auf gar keinen Fall bemitleidet werden und kann mit Selbsthilfegruppen nichts anfangen. Bis sie in einer Gruppe auf den intelligenten, gut aussehenden und umwerfend schlagfertigen Gus trifft. Der geht offensiv mit seiner Krankheit um. Hazel und Gus diskutieren Bücher, hören Musik, sehen Filme und verlieben sich ineinander - trotz ihrer Handicaps und Unerfahrenheit. Gus macht Hazels großen Traum wahr: Gemeinsam fliegen sie nach Amsterdam, um dort Peter Van Houten zu treffen, den Autor von Hazels absolutem Lieblingsbuch. Ein tiefgründiges, emotionales und zugleich freches Jugendbuch über Krankheit, Liebe und Tod.







,,Jedenfalls sind die wahren Helden nicht die Leute, die Sachen tun; die wahren Helden sind die, die Dinge BEMERKEN, die AUFMERKSAM sind."

„Du hast mir mit deinen gezählten Tagen eine Ewigkeit geschenkt, und dafür bin ich dankbar.“







Ein wunderbares Buch,  voller kleiner und großer Momente im Leben, die den Zauber eines Augenblicks ausmachen und mich zum Lachen und Nachdenken gebracht haben.
Es ist kein Krebsbuch, sondern ein Buch des Lebens!


Die 16-jährige Hazel Grace Lancaster hat Krebs (Schilddrüse mit hartnäckigen Metastasen in der Lunge) und sie weiß, dass sie sterben wird, nur der Zeitpunkt steht (noch) nicht fest.
Hazel erzählt uns in diesem Buch viel über ihr Leben und ihre Gefühlswelt. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund und lässt uns mit viel trockenem Humor und erschreckender Ehrlichkeit an ihrem Leben teilhaben! Jeder hat seine eigene Art und Weise, mit dem miesen Verräter Schicksal umzugehen. Die einen verfallen in tiefe Depressionen, andere wachsen an ihm und wiederum andere machen sich Mut und Hoffnung.
„Manchmal war das Schlimmste am Krebs: die Sichtbarkeit der Krankheit, die einen von den anderen absonderte. Wir waren unüberbrückbar anders…“ Seite 134
Doch Hazel geht mit ihrem Schicksal anders um. Sie kämpft dagegen an, eins mit der Krankheit zu werden und will nicht nur als krebskranker Teenager gesehen werden.

 Mit einer Sauerstoffflasche ausgerüstet besucht Hazel auf das Drängen ihrer überfürsorglichen Mutter hin,
eine Selbsthilfegruppe für junge Krebspatienten. Neben Isaac, der durch den Krebs, beide Augen verliert,
lernt Hazel dort auch den, charismatischen und gutaussehnden Augustus Waters kennen.

Allen Umständen zum trotz, verlieben sich Hazel und Gus ineinander, doch sie wissen, dass ihre Zeit begrenzt sein wird... Hazel hat jedoch noch einen Traum: Sie möchte Peter Van Houten treffen, den Schriftsteller ihres Lieblingsbuches-Ein herrschaftliches Leiden. Eine schlimme Diagnose stellt nicht nur alle Pläne auf den Kopf, sondern verändert Hazels und Augustus Leben gleichermaßen...

Reicht die Zeit noch um diesen EINEN Traum zu erleben,
reicht die Zeit noch um diese EINE Liebe zu erleben?

Ich saß nun lange Zeit hier und habe einfach keine Worte gefunden die diesem Buch gerecht werden.
Allein die Gestaltung vom Buch konnte mich absolut begeistert, da sowohl äußerlich, als auch innerlich alles mit liebe zum Detail gestaltet wurde!
Wie fasst man Gefühle in Wörter und Sätze zusammen, die einen auf tiefe Art&weise berührt haben?
Das Buch hat in mir Fragen geweckt, auf die ich noch jetzt keine Antwort gefunden habe und wahrscheimlich auch nie eine "richtige" Antwort finden werde.

Fragen wie:

Welchen Wert hat mein Leben?
Wie kann man sich vor dem "Vergessen werden" schützen?

Ich habe beim Lesen gelacht und geweint und war an manchen Stellen einfach sprachlos.
Die 2.Protagonisten Hazel und Gus, haben sich in den 283.Seiten nicht nur in mein Herz gelesen,
nein, sie haben mich tief beendruckt. So unerschütterlich, humorvoll, erwachsen und ehrlich,
wie diese zwei Teenager mit ihrem Schicksal umgehen, einfach wow...
John Green hat etwas geschafft, was man einfach nur einen Zauber nennen kann.
Eine so realistische Geschichte, die sich mit dem unüberwindbaren Tod beschäftigt,
mit dem leichten Zauber der Hoffnung zu verbinden. Ein ernstes Thema mit allerlei trockenem Humor
und tiefen Gefühlen zu füllen...beweist einfach nur können.
Das Ende hat mich sehr bewegt, durch die ehrlichen Schilderungen der Geschehnisse und Gefühle,
konnte man gar nicht anders, als sich dem Gefühl der Trauer hinzugeben und den Tränen freien Lauf zu lassen.

Das Buch ist genial und Hazel und Gus sind nicht nur ein TRAUMpaar...nein...
sie kletteren aus den Zeilen des Buches zu dir, nehmen dich an die Hand und führen dich als Leser,
durch die Geschichte 2er Leben, die Bekanntschaft mit dem miesen Verräter Schicksal gemacht haben und ihren Weg, trozt dessen kürze gefunden haben.

Unbedingt Lesen, dass Buch lässt dich einfach nicht mehr los...







  • Cover/Gestaltung - 2.Punkt

  • Charaktere - 2.Punkt

  • Spannungsfaktor&Lesespaß - 2.Punkte

  • Schreibstil - 2.Punkte

  • Handlung - 2.Punkte

 Ich gebe 10/10 Punkte













Kommentare

  1. Jawoll, endlich hast du es gelesen :D
    Schöne Rezension, ich kann dir nur zustimmen! Ich liebe John Greens Bücher *-*

    Ganz liebe Grüße,
    Carly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HaHaHa Carly, deine Kommentare zaubern mir immer ein Lächeln ins Gesicht ;P Um ehrlich zu sein...ich habs glaub ich schon zum 5mal gelesen xD Vielen Dank!!!

      Liebste Grüße,
      Leslie

      Löschen
  2. Wunderschöne Rezii! *-*
    Ich will das Buch bald auch unbedingt lesen <333

    Glg :*<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lena *----* Vielen Dank für das Lob, war super schwer die RICHTIGEN Worte für dieses Buch zu finden <3
      Unbedingt lesen und dabei Taschentücher bereit halten ;D

      Vlg ;*

      Löschen
  3. Richtig schöne Rezi Leslie ♥ Ich liebe das Buch auch unglaublich sehr^^ <33 :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Miri, unglaublich sehr beschreibt in diesem Fall nicht nur meine+deine Meinung zum Buch, sondern auch meine Freude über deinen lieben Kommi <3

      Löschen
  4. Eine Rezension, die dem Buch entspricht ... Ich stimme dir zu. Das Buch ist umwerfend.

    Alles Liebe
    Dana <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach Dana, du machst mich sprachlos *-*
      Ich hatte solche Angst und Probleme, dass Buch in Wörter zu fassen und dann schreibst du das meine Rezi dem Buch gerecht wird *große Augen krieg* DAAAANKE!!! <3

      Löschen
  5. wow tolle rezi <3 Ich liebe dieses buch ebenfalls, aber so ein treuer Untertahn weiß das ja sicherlich schon bereits :D Ich freue mich auch schon sehr auf den film *-*
    liebe Grüße
    prinzessin nasty nasti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na Klar, als TREUER Untertane weiß man über SOWAS bescheid ;D Das Lob der Prinzessin macht mich schier sprachlos *räusper* Herzlichen Dank <3 ;P

      Löschen
    2. ;D na klar eine gute Prinzessin wie ich es bin kümmert sich im ihr Volk ♥

      Löschen
  6. Schöne Rezension:) ich mag das Buch auch richtig gern♥
    Alles Liebe und hab einen wundervollen Abend!
    <3
    Catherine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Catherine, freu mich immer von dir zu hören und SUPER das dir das Buch genauso gut gefällt... <33

      Eine wundervolle Woche dir!!! *-*
      Leslie

      Löschen
  7. Wundervolle Rezension <3
    Man merkt überhaupt nicht das es dir schwer gefallen ist sie zu verfassen, sie ist wirklich gut geworden :)
    Du musst es unbedingt noch in englisch lesen *-*

    Alles Liebe,
    Jasi :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Kommentare bringen das Glühwürmchen in mir zum vorschein...ich strahle!!! Ausgelöst durch DEIN Lob <3
      Es ist mir seeehr schwer gefallen, ich kann gar nicht fasseb das die rezi trotzdem so gut ankommt ;O

      Englidche Version wird auf jedenfall nich folgen,
      allerliebste Lichtergrüße,
      Leslie ;*

      Löschen
  8. Ich liebe dieses Buch einfach! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das zeigt deinen SUPER Buchgeschmack liebe Emma <3 ;D
      ich LIEBEEEE es auch <3

      Löschen
  9. Ich LIEBE dieses Buch soooooo <3 Es ist einfach nur wundervoll und traurig und lustig und traurig und alles... <3

    Hast du eigentlich sonst noch irgendwas von John Green gelesen?

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann dich so gut verstehen liebe Chrisi, wie ich sehe fällt es auch dir schwer das Buch in WORTE zu fassen *----* <3
      Nein leider nicht und du??? Kannst du mir was empfehlen?

      Allerliebste Grüße,
      Leslie

      Löschen
    2. ich hab alles von ihm gelesen ^^ und mein absoultes Lieblingsbuch ist daher nicht einmal Das Schicksal ist ein mieser Verräter, sooondern: Eine wie Alaska <3 Das Buch ist auch einfach nur wundervoll, traurig, schön, lustig, verrückt, spannend, einfach alles <3 und Margos Spuren steht für mich ungefähr auf einer Höhe wie Das Schicksal ist ein mieser Verräter, also ist auch ein unglaublich tolles Buch *_* <3
      Aber generell sind ALLE Bücher von John Green einfach nur einzigartig und wundervoll <3 :)

      Löschen

Immer her mit dem individuellen Wortgeflüster... ♥