Der eine Kuss von dir-Parycja Spychalski (Rezension)

Produktinformation:

Titel: Der eine Kuss von dir

Autor/in: Patrycia Spychalski

Verlag: cbt Verlag

Format: Taschenbuch

Seiten: 249.Seiten

ISBN-13: 978-3570308950

Buch HIER auf amazon kaufen











Ein Road-Trip durch die Wirren einer Sommerliebe

Frieda hat ihre Eltern ewig bekniet und endlich ist es so weit: Sie darf die Band BlackBirds auf ihrer Sommertour als Kamerafrau begleiten, um die schönsten, wildesten Momente dieser Reise festzuhalten. Milo, der charismatische, undurchsichtige Sänger, hat sie dazu eingeladen. Frieda ist nach Jeffers Verschwinden nicht bereit, sich neu zu verlieben, doch sie spürt auch diese heftige Spannung zwischen ihnen. Als sie sich auf Milo einlässt, weiß sie nicht, ob es die richtige Entscheidung war – denn da ist auch noch Linda, bald schon so etwas wie eine Freundin, aber auch Milos größtes Geheimnis …



Nachdem Frieda im 1.Band -Ich möchte dich so gerne küssen- mit dem plötzlichen verschwinden von
Jeffer zu kämpfen hatte, ist eine Tour quer durch Brandenburg, zusammen mit der Band Blackbirds genau das richtige für sie. Als Kamerefrau, die die gesamte Tour der Band filmt, erlebt Frieda den "Rock ´n`Roll"
Live mit. Viele verschieden Etappen stehen auf der Tour an und Frieda lernt allerlei neues kennen,
auch dem gutaussehenden Liedsänger Milo kommt sie mit der Zeit näher.
Die Gegenseitige Anziehung der beiden macht es zunehmends schwerer zu widerstehen und plötzlich findet sich Frieda in einem kompletten Liebesquaos wieder. Immerhin gibt es an Milos Seite noch diese Linda,
die auch zusammen mit der Band auf Tour ist. Und was ist eigentlich aus Friedas Gefühlen zu Jeffer geworden? Ein plötzliches Ereignis auf der Tour scheint die frische Liebe von Milo und Frieda endgültig zu zerbrechen oder haben die beiden doch noch eine gemeinsame Chance?

Im Gegensatz zum ersten Band, konnte mich -Der eine Kuss von dir- schon mehr überzeugen.
Wie nicht anders zu erwarten spielt die Musik auch in diesesm Buch wieder eine große Rolle und der Leser
begleitet die Hauptprotagonistin Frieda auf ihrere gemeinsamen Tour mit den Blackbirds.
Schon am Anfang des Buches hatte ich probleme in die Geschichte einzutauchen und wie schon im Vorband hat mich die Oberflächliche Beschreibung der Charaktere sehr gestört.
Man hat einfach das Gefühl, die Charaktere selbst nach 100.Seiten noch nicht wirklich zu kennen,
alles ist immer sehr undurchsichtig und die Beziehungen viel zu kurzlebig.
Frieda als Hauprotagonistin sagt mir auch nicht wirklich zu, da ich mich einfach nicht mit ihren Gedankengängen anfreunden konnte, sie springt von einer Beziehung zur nächsten und alles geht immer sehr schnell vorran, sodass man manchmal das Gefühl hat ein Stoppschild in die Höhe halten zu müssen,
damit man bei allem noch mitkommt.

Was mir hingegen ganz gut gefallen hat, waren die einzelnen Interviews im Buch,
die Frieda mit ihrer Kamera gedreht hat. So hatte man zumindest ein bisschen das Gefühl, die Leute etwas besser kennenzulernen und sympathien zu entwickeln. Das Ende konnte mich leider auch nicht wirklich überzeugen, klar ist es realistisch geschildert, da es nun mal nicht immer ein Happy-End geben kann, aber für mich...war es einfach sehr enttäuschend. Das Buch und die Lovestory dahinter hat genauso schnell begonnen, wie es letzendlich auch geendet hat.

Für mich war also leider auch der 2.Band von Patrycia Spychalski, eine herbe Enttäuschung!








  • Cover/Gestaltung - 0.Punkt

  • Charaktere - 0.Punkt

  • Spannungsfaktor&Lesespaß - 1.Punkte

  • Schreibstil - 1.Punkte

  • Handlung - 2.Punkte

Ich gebe 4/10 Punkte












 


Kommentare

  1. Wie schade, ich fand es ja richtig gut :'(

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Rezi, schade, dass es dir nicht gefallen hat!

    Lg <3

    AntwortenLöschen
  3. Schade, dass dir das Buch wie auch der Vorgänger nicht gut gefallen hat... Ich hab von der Autorin noch gar nichts bisher gelesen, habe es aber dennoch noch vor, auch wenn es jetzt nicht mehr so eilt ;)

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen

Immer her mit dem individuellen Wortgeflüster... ♥