Wie wir uns aus Versehen verliebten-Kristen Tracey (Rezension)




Wie wir uns aus Versehen verliebten
Autorin: Kristen Tracey
Teil: /
Verlag: cbj-Verlag
Seiten: 208 Seiten
Preis: 12,99€ [TB]
Meine Wertung: 5/10



Eigentlich wollte Lucy nur die üblen Machenschaften einer Firma aufdecken und das Geld für ihre nie angekommende Bestellung zurückerhalten, doch der Zufall will es anders und leitet sie ans Telefon von James Rusher weiter. Trotz der ungewöhnlichen Situation, haben beide auf Anhieb einen Draht zueinander und was eben nur ein kurzer Geplänkel war, entwickelt sich nach weiteren Anrufen und Nachrichten zu einer echten Freundschaft...oder sogar mehr? Die Verbindung von Lucy und James wird immer enger, beide vertrauen sich Sachen an, die nicht mal ihre engsten Freunde wissen. Als dann ein Treffen vereinbart wird, kommen Zweifel und Ängst auf. Wird ihre Telefonbeziehung, auch in der Wirklichkeit bestehen?
Manchmal macht man aus dem richtigen Grund etwas Falsches. (S.169)

Kristen Tracey verwandelt den Zufall einer Begegnung, zu einem Beginn echter Freundschaft!

"Wie wir uns aus Versehen verliebten" hat mich mit seinem sommerlichen Cover gelockt, dessen Klappentext eine leichte und lustige Geschichte verspricht. Gleich zu Anfang habe ich begeistert festgestellt, dass dieses Buch aus kurzen Voice-Mails und Telefonaten besteht. Diese Idee finde ich bei Büchern richtig klasse, obwohl man dafür ein wirkliches Händchen braucht, um dem Buch eine pesönliche Note zu verleihen! Denn jeder kennt das Phänomen aus dem echten Leben,-bei Anrufen ist man meist kurz angebunden und erfährt kaum was über den Menschen an der anderen Leitung...Somit bin ich mit gemischten Gefühlen ans weitere Lesen gegangen und war angenehm überrascht, wie lebendig die Charaktere rüberkamen.
Lucy und James sind zwei ganz verschiedene Menschen, er der beliebte High-School Junge, sie die schüchterne Vorzeigeschülerin...und dennoch, haben beide die selbe Wellenlänge und es entstehen sowohl ernste, wie witzige Dialoge und Gespräche! Der Schreibstil war sehr angenehm zu verfolgen und ich habe mich ohne groß nachdenken zu müssen, durch die Geschichte tragen lassen. Im Laufe der Handlung hätte ich mir jedoch mehr Informationen gewünscht, wie das Leben der beiden Protagonisten im wirkliche Leben verläuft, dies kam während der Gesprächen nämlich etwas zu kurz. Es wurde immer ein Thema angesprochen und bis zum Ende des Telefonates durch diskutiert...somit hat mir einfach immer das gewisse Etwas bei den Gesprächen gefehlt. Wirklich enttäuscht war ich aber vom Ende des Buches, da dieses absolut offen bleibt und meiner Meinung nach an der besten Stelle des Buches geendet hat!

Im großen und ganzen war "Wie wir uns aus Versehen verliebten" eine leichte Lektüre für zwischendurch, der Geschichte an sich fehlte jedoch das Gewisse etwas und am Ende bleiben viele Fragen offen...

Cover/Gestaltung: 1/2 Punkten
Charaktere: 1/2 Punkten
Spannungsfaktor & Lesespaß: 1/2 Punkten
Schreibstil: 1/2 Punkten
Handlung: 1/2 Punkten

Ich gebe 5/10 Punkte




Kommentare

  1. Hi Leslie, schöne Rezi!
    Ehrlich gesagt habe ich gemischte gefühle wegen dem buch.
    Ich wollte es eigentlich unbedingt haben, deine Meinung hat mich etwas gebremst und ich denke, ich warte noch etwas :)

    Liebst, Lea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heii Lea, dankeschööön-freu mich, dass sie dir gefällt *.*
      Wie gesagt, es ist ein leichtes Buch für zwischendurch, was mich jedoch nicht allzu sehr vom Hocker gehauen hat...warten ist denken ich ne gute Idee ;)

      Liebst, Leslie

      Löschen
  2. Wie immer eine schöne Rezi Leslie, das Buch hat mich auch schon das ein oder andere mal angeschaut, weil es sich nach einer tollen Sommerlektüre anhört, aber mal schauen, ob ich es lesen werde. Du meinst ja, dass das Buch aus Telefonaten und so besteht, was ich ab und zu mal ganz cool finde, kennst du das Buch "Der Tag der zuckersüßen Rache", da gibt es auch nur Briefe, Tagebücher oder Telefonate und ich liebe das Buch :D
    Aber bei dir hört es sich ja so an, als ob das nicht ganz so gut gelungen werde, deswegen werde ich mal gucken, ob und wann ich es lesen werde.

    Liebe Grüße,
    Jana ♥

    P.S. ich finde übrigens deine Symbole für die Punkte super, dass sieht echt toll aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HalliHallo mein liebstes Lyx-Unicörnchen,
      ich freu mich immer so von dir zu hören/lesen *knuddler&dankeandich* !!!
      Der Tag der zuckersüßen Rache sagt mir gar nichts, aber es klingt super und ich werde es mir auf jedenfall mal näher ansehen-auf deine Tipps ist ja verlass *.*

      Dieses Buch hatte leider ein paar Schwächen und wurde nicht so gut umgesetzt, wie ich es mir erhofft habe ;//

      Jihuuuu, ich bin total happy das es dir gefällt <3

      Liebste Grüße,
      Leslie ♥

      Löschen
  3. Das Buch steht auf meiner Wunschliste. Ich glaube, es wird auch erstmal stehen bleiben. Irgendwann kann ich es ja noch nachholen, aber andere Bücher haben Vorrang.
    Schöne Rezension ♥

    Liebe Grüße
    http://schneefloeckchen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HuHu, ich denke es ist kein großer Verlust, wenn das Buch erstmal auf der List bleibt ;)
      Denn du hast recht, es gibt zu viele tolle Bücher, die ich dir eher ans Herz legen könnte, als dieses :)

      Löschen
  4. Hallo Fee ;) ganz tolle Rezi <3
    ich hab mir auch schon überlegt da buch zu kaufen weil mich der titel und das cover einfach angesprochen haben....aber es ist natürlch doof wenn am ende viel fragen ungeklärt bleiben weil ich sowas gar nicht leiden kann....ob ivh mir das buch kaufe überlege ich mir lieber novhmal...
    LG Anna <3
    Ach ja dein.neues design ist so wunderschön un passt echt toll zu deinem blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HuHu Anna-Schoki-Bär, dankeschön <33
      Mir ging es ähnlich und d.h war ich dann auch letzendlich vom Inhalt&Handlung enttäuscht...am schlimmsten war wie gesagt das offene Ende...gerade dort, wo es so toll wurde und dann bäääm, schluss. Wie doof sag ich dir ;// :)

      Ich bin mega happy das es dir gefällt!!!! ;**

      Löschen
  5. Ein tolles Blogdesign, ich bin begeistert. Und eine sehr hilfreiche Rezi, denn ich glaube das Buch ist jetzt endgültig von meiner Wunschliste gestrichen. ;-)

    LG Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HuHu liebe Desiree, vielen lieben Dank für dein Worte-ich sitzte gerade breit lächelnd vorm Bildschirm dank dir <33 Freut mich, dass ich dir damit weiterhelfen konnte ;)

      Liebste Grüße,
      Leslie *.*

      Löschen
  6. Hi, also die Rezi find ich gut, und ich mag es auch, wenn die Geschichte anhand von "Nachrichten und Co." vermittelt wird, da gibt es von Cecilia Ahern auch, ich glaube bei dem Titel "Für immer vielleicht".

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HuHu Liebes, danke das freut mich :D Uja, dass finde ich auch immer klasse! Das "Für immer vielleicht" Buch werde ich mir direkt mal näher ansehen -DANKE für den Tipp ;) <3

      Löschen
  7. Hmmm ich habe mir neulich überlegt das Buch zu kaufen, bin jetzt aber doch ganz froh es nicht getan zu haben... Mal sehen ob es noch bei mir einziehen darf :)
    Lg Palu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HuHu liebste Palu,
      ich denke den Kauf kannst du erstmal mit gutem Gewissen vertagen ;)

      Löschen

Immer her mit dem individuellen Wortgeflüster... ♥