Ich weiß, was du gestern gedacht hast- Sarah Mlynowski (Rezension)




Ich weiß was du gestern 
gedacht hast
Autorin: Sarah Mlynowski
Teil: /
Seiten: 352 Seiten
Preis: 8,99€ [TB]
Meine Wertung: 5/10







Was wäre, wenn du alles wissen könntest, was jemand gerade in diesem Moment denkt?

Eine Impfung hat immer Nebenwirkungen. Fieber. Kopfschmerzen. Gedankenlesen. Stopp!
Dieser Teil sollte eigentlich nicht möglich sein, doch Olivia und ihre Freunde verzeichnen nun genau dieses Symptom! Sie können die Gedanken ihrer Mirschüler hören. Wissen jedes Geheimnis. Die tiefsten Wünsche und Sehnsüchte. Die New York City Highschool wird aufgemischt, immerhin verheist Gedankelesen, gleich Wissen und Wissen ermöglicht allerhand ungeahntes. Olivia&Co. werden zum "wir" und setzen ihre neue Macht genau da ein, wo es für sie nötig ist...Bei Prüfungen müssen sie nichts anderes tun, als sich neben den Klassenstreber zu setzen und seine klugen Gedanken aufzufangen. Sie können ihre jeweiligen Freunde und Freundinnen abservieren, ehe diese das tun...
An Konsequenzen denkt zunächst keiner, doch will man wirklich wissen , dass Tess schon lange in ihren besten Freund Teddy verliebt ist? Dass Mackenzie ihren Freund Cooper betrogen hat und nicht drüber hinwegkommt? Dass die Schulschwester früher als Stripperin arbeitete? Mehr und mehr wünschen sie sich ihre Ahnungslosigkeit zurück....







-Ich weiß was du gestern gedacht hast-

was genau denkst Du darüber?

Dieses Büchlein hat vom Äußern her nicht meinem Geschmack entsprochen, der Klappentext hingegen hatte meine Neugierde geweckt und ich wollte die Geschichte auf mich zukommen lassen. Der Schreibstil der Autorin ist sehr leicht und flüssig geschrieben, ohne Probleme habe ich das Buch innerhalb kürzester Zeit gelesen und musste keinen verstrikten Worten folgen.

Die Handlung schreitet schnell voran und ehe man sich samt Protagonisten versieht, ist man schon mit dem "Problem" konfrontiert...der neuen Gabe! Diese Idee mit der Grippeimpfung und der ungewöhnlichen Nebenwirkung hat mir wirklich sehr zugesagt, doch habe ich mir deutlich mehr davonn versprochen. Es gab meine Meinung nach einfach zu viele Charaktere und Gedanken, die man beim Lesen unterordnen musste. Besonders auf den ersten Seiten die sich  bis zur Mitte des Buches zogen, hatte ich oftmals Probleme damit, alles richtig zuzuordnen. Witzig sind die Gedanken an sich auf jedenfall und mir wurde das ein oder andere Mal auch ein freudiger Lacher entlockt. Die Charakter vertreten von Streber bis cooler Sportler wirklich alles, doch auch hier muss ich sagen, dass das Motto weniger ist mehr, mehr meinem Geschmack entsprochen hätte. Ich konnte zu keinem Charakter einen wirkichen engen "Kontakt" herstellen, weil doch nur meist die Oberfläche angekrazt worden ist und ich manche Handlungen und Gedankestränge einfach nicht nachvollziehen konnte.

Die Handlung an sich war gut, an manchen Stellen etwas zäh, sodass ich kurzweilig zum stoppen kam .Das Ende war ziemlich abrupt und offen und im gesamten hat mir  "Ich weiß was du gestern gedacht hast" nicht ganz so viel Freude bereitet wie erhofft!

Cover/Gestaltung: 0/2 Punkten
Charaktere: 1/2 Punkten
Spannungsfaktor & Lesespaß: 1/2 Punkten
Schreibstil: 2/2 Punkten
Handlung: 1/2 Punkten

Ich gebe 5/10 Punkte



Herzlichen Dank an den Heyne-Verlag für die Bereitstellung von diesem Rezensionsexemplar!





Kommentare

  1. Schöne und ehrliche Rezension liebe Leslie, auch wenn es dir nicht ganz so zugesagt hat wie erhofft, hast du dennoch mein Interesse geweckt, weil du ehrliche Eindrücke schilderst und dennoch den Seiltanz zwischen subjektiver und objektiver Meinung wahrst...das finde ich richtig klasse :-) Schönen Abend noch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie lieb, vielen Dank-das bedeute mir sehr viel *Freudentränchenkullern*
      Vielleicht gefällt es dir ja besser? Ein Versuch kann man ja wagen, wenn es dich anspricht-ist bei Büchern wie mit dem Essen, der eine mag das-der andere das... :)

      Alles Liebe <33

      Löschen
  2. Huhu meine liebste Lieblingsleslie...
    Mal wieder eine echt schöne Rezension von dir. Ich glaube für mich wäre das Buch eh nichts gewesen und nach deiner Rezension kann ich mit Sicherheit sagen, dass es nichts für mich ist :)

    Ich drück dich ganz doll :-***

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HuHu mein Sonja-Sonnenscheinchen <3
      Dankeschön ;** War wirklich schade, aber es muss nun mal auch Bücher geben die einem nicht so gefallen :)

      Fühl dich geknuddet und umarmt ;**

      Löschen
  3. Hi,
    schöne Rezi, schade das es nicht ganz deine Erwartungen erfüllt hat. Ich muss gestehen, dass ich die Idee auch echt toll finde, auch wenn ich bei dem Titel und dem Cover niemals gedacht hätte das es darum geht :D

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke allerliebste und einzig wahre Piglet ♥
      Das Cover ist wirklich nicht so gelungen, aber die Idee an sich ist wirklich witzig-musst dich also nicht schämen und etwas "gestehen" -hihi, ging mir ja genauso :D Nur leider war es dann nicht so gut wie erwartet...vielleicht sagt es dir ja mehr zu? Es gibt auf jedenfall Bücher die besser sind und ich eher empfehlen würde *schmatza&dichdrück* <3

      Löschen

Immer her mit dem individuellen Wortgeflüster... ♥