Love Letters to the Dead (Rezension)





Love Letters to the Dead
Autorin: Ava Dellaira
Teil: /
Verlag: cbt-Verlag
Seiten: 416 Seiten
Preis: 17,99€ [GB]
Meine Wertung: 10/10









Eine Geschichte voller Liebe und Weisheit: Das beeindruckendste Jugendbuch des Jahres!

Es beginnt mit einem Brief. Laurel soll für ihren Englischunterricht an eine verstorbene Persönlichkeit schreiben. Sie wählt Kurt Cobain, den Lieblingssänger ihrer Schwester May, die ebenfalls viel zu früh starb. Aus dem ersten Brief wird eine lange Unterhaltung mit toten Berühmtheiten wie Janis Joplin, Amy Winehouse und Heath Ledger. Denn die Toten verstehen Laurel besser als die Lebenden. Laurel erzählt ihnen von der neuen Schule, ihren neuen Freunden und Sky, ihrer großen Liebe. Doch erst, als sie die Wahrheit über sich und ihre Schwester May offenbart, findet sie den Weg zurück ins Leben und kann einen letzten Brief an May schreiben … (Quelle: cbt-verlag)




"Man legt sich am Hang auf die Wiese, macht ein Nickerchen und hofft, dass einen jemand aufweckt, wenn der Wolf aus den Bergen herunterkommt. Oder dass er ihn verjagt. Oder am besten gleich erschießt. Aber wenn du begreifst, dass der Wolf in dir drin lebt, dann weißt du, dass du ihm nicht entkommen kannst. Und jemand, der dich liebt - ganz egal, wie gern er dich beschützen würde -, wird niemals in der Lage sein, den Wolf zu töten, weil er ein Teil von dir ist. Er trägt dein Gesicht."
S.285


In manchen Bücher kann man sich verlieren, in manchen jedoch findet man sich...
Lange habe ich dem Erscheinungstermin von "Love Letters to the Dead" entgegengefiebert, da mich die Idee der Autorin-verstorbenen Persönlichkeiten zu schreiben absolut fasziniert hat. Danke dem cbt-Verlag durfte ich die von Ava Dellairas geformten Worten in mich aufsaugen und eines ist mir nach dem Lesen nun definitiv klar: 
Diesem Buch kann man mit Worten nicht gerecht werden!

Für Laurel stand die Welt für einen kurzen Moment still und dann drehte sich die Erde weiter, nur mit einem Menschen weniger auf der Welt. Nachdem ihre Schwester May gestorben ist läuft das Leben wie in Zeitlupe weiter, zäh und nicht ganz wirklich. Um unangenehmen Fragen und mitfühlenden Blicken aus dem Weg zu gehen, wechselt Laurel die Schule und erhält promt eine Aufgabe: Einen Brief an eine verstorbene Persönlichkeit zu schreiben. Laurel wählt den Lieblingssänger ihrer Schwester aus, der kein geringerer als Kurt Cobain ist. Ihm vertraut Laurel ihre Gedanken an und aus ein paar Sätzen werden verschiedene Zeilen an verschiedene Persönlichkeiten. Die Briefe bringen Laurel den Tod näher und eine ganz andere Sicht auf diesen dunklen Schlussstrich im Leben eines Menschen. Plötzlich tauchen neben neuen Fragen zum Tod von May, auch Erinnerungen auf die Laurel bisher verdrängt hat...durch ihre neuen Freunden und ihrer ersten, großen Liebe Sky, bewältigt Laurel den Alltag mit all seinen Ecken, Erinnerungen und Kanten.

Doch muss man sich etwas bewusst machen um gänzlich abzuschließen.
Wird Laurel es schaffen den Tod zu akzeptieren oder folgt sie May, Kurt und all den anderen Menschen auf die andere Seite und lässt das Leben hinter sich?

 In all der Zeit, in der ich meine Gedanken über Bücher mit euch teile ist mir aufgefallen, dass ich manche Bücher so besonders sind, dass man das Gefühl bei deren Lesen nur schwer beschreiben kann. Dennoch möchte ich es versuchen in diesem Fall! 

Laurel auf ihrem Weg zu begleiten hat mich sehr bewegt. Die Autorin hat Laurel mit wenigen Zeilen zu einem Menschen gemacht, dem ich mich sehr nahe fühle! Ihre Gedankegänge werden in Form von Briefen deutlich, die Worte mit denen sie ihre Gefühle beschreibt sind so echt, dass sie fast greifbar sind, sie dein Herz gefrieren oder erwärmen. 
Die Handlung des Buches ist nicht spektakulär, dennoch fehlt es nicht an Spannung und Lesespaß. Immerhin schlummern in Laurel Erinnerungsfetzen die ans Tageslicht wollen und sich erst im laufe der Zeit offenbaren, so war Spannung vorprogrammiert! Und der Nährboden für wilde und erschreckende Vermutungen wurde gesät...

Was das Buch für mich so besonders gemacht hat, war die Tatsache, dass man mit jedem weiteren Wort tiefer ins Buch hinabsinkt-abtaucht und gleichzeitig aufsteigt, weil man durch Laurels Briefe nach-und nach Freiheit erlangt. Ein weiteres Higlight waren die "eigentlichen" Empfänger der Briefe, die verstorbenen Persönlichkeiten. Neben Kurt Cobain, reihen sich Amy Winhouse, River Phoenix, Jim Morrison und viele weitere Menschen ein, die zumindest auf mich eine unheimliche Faszination ausüben. Die meisten von ihnen sind sehr bekannte Stars ihrer Zeit, gestorben an Drogen-ihrem Wundermittel um mit dem Leben klar zu kommen. Es sind Menschen die unglücklich waren, tod sind und dennoch so viel zu sagen hatten und ihre Gedanken in Form von Liedern und Texten in die Welt geschrien haben. Es sind Menschen die es Laurel ermöglichen eine Brücke zu May aufzubauen, sie bauen eine Brücke zwischen Leben und Tod. Die Briefe geben Laurel genauso viel wie dem Leser, man erhält Rückblicke in die Vergangenheit, lernt May kennen, erhascht Momentaufnahmen die kostbar waren und sind und durch sie beginnen wir zu verstehen, was damals vorgefallen ist! Gerade am Ende war ich nochmal vollkommen überrascht welche Wendung dort hingelegt wurde und ich hing an den Seiten, wie ein Alkoholiker an der Flasche. Wollte mehr, bekam mehr und saß letzendlich mit Wolken in meinem Kopf vor dem Buch und hatte nur noch eines im Kopf: WOW!

Menschen die nicht mehr unter uns weilen sind nicht Tod.
Tod ist wenn man den Menschen vergessen hat. Dilges Tanriverdi

Dieses Zitat erleben wir Seite für Seite im Buch wieder, wächst in Laurel doch die Erkenntnis was der Tod neben der Auslöschung eines Menschen auch noch bedeuten kann. Ich liebe den Schreibstil von Ava Dellaira, der einen beim Lesen umhüllt und sich mit einer handvoll Worte in mein Herz gelesen hat. Die Mischung aus Tragik und Hoffnung, Liebe und Verlust habe ich in solch einer Form noch nie gelesen und ich bin einfach nur begeistert und sage zum Schluss nur noch eines: Lest dieses Buch!

Cover/Gestaltung: 2/2 Punkten
Charaktere: 2/2 Punkten
Spannungsfaktor & Lesespaß: 2/2 Punkten
Schreibstil: 2/2 Punkten
Handlung: 2/2 Punkten


Ich gebe 10/10 Punkte





Herzlichen Dank an den cbt-Verlag und Lovelybooks für die Bereitstellung von diesem überraschendem Rezensionsexemplar!



Kommentare

  1. Ich lese das Buch gerade und finde es schon nach 22 Seiten unglaublich schön! :D

    Liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wird es dich sicherlich auch weiterhin begeistern *däumchendrück*
      Alles Liebe <33

      Löschen
  2. Ich hatte allein nach deiner Rezension Gänsehaut und en weiteres Buch, welches ich unbedingt lesen möchte! :D :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie lieb von dir *-* Das Buch hat mich einfach völlig in den Bann gezogen, hoffentlich darf es schnell bei dir einziehen Liebes :***

      Löschen
  3. Huhu liebste Fee ♥
    Wieder einmal hast du die perfekten Worte gefunden *---*
    Ich bin so froh das ich das Buch schon zu Hause habe. Bald werde ich es beginnen! :) Ich freue mich schon so sehr darauf ^.^
    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen wunderbare Fee *-*

      Uff...ich bin mir immernoch nicht sicher, da es wirklich einfach "WoW" ist und *hach* bitte lies es ganz schnell und verrate mir deine Meinung :*** Das kannst du auch, glaub mir :))

      Löschen
  4. Huhu,
    sehr schöne Rezi!
    das Buch muss ich auch noch unbedingt lesen es klingt wirklich toll :)

    LG ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HalliHalloHallöchen :)

      Liebsten Dank ♥ Das solltest du auf jedenfall :D

      Löschen
  5. Hallo Leslie,
    eine wirklich tolle Rezension. Jetzt ist das Buch sofort auf meine Wunschliste gewandert. Danke. <3
    Liebste Grüße,
    Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer wieder gerne Liebes ♥ Es wird dir sicherlich zusagen und gefallen *zwinker&dichumarm*

      Löschen
  6. Antworten
    1. HiHi super das wir einer Meinung sind :*

      Löschen
  7. Uhh so eine tolle Rezension Leslie:) Es ist so cool dass man deinen Worten so richtig anmerkt, wie sehr dir das Buch gefallen hat:) Ich werde es auch auf jeden Fall bald lesen!
    Liebste Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend liebe Julia ♥

      Und es ist so cool, dass es dir auffällt und ich möchte mich gaaaanz lieb für deine süßen Worte bedanken *dichumarm* Das solltest du auf jedenfall und ich wünsche dir schon jetzt schöne Lesestunden!

      Alles Liebe und hab einen wundervollen Abend :*
      Leslie

      Löschen
  8. Meine allerliebste Lieblings Leslie ❤️❤️❤️

    Deine Rezi ist einfach nur Wow!!!! Ich hab das Gefühl, dass ich das Buch unbedingt lesen muss. Denn wenn du es sooooo gut findest dann kann es mir auch nur gut gefallen. Und der Tod ist ein Thema, der uns alle mehr oder weniger begleitet...

    Ich drück dich ganz fest! Hab dich doll lieb :-****

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine einzig wahre Sonne, mal wieder hast du mit wenigen Worten meinen Himmel erhellt und ein Danke ist fast schon zu wenig-für das was du mir gibst ❤️ Du hast absolut recht und dieses traurige, ernste und emotionale Thema wird einfach ganz besonders darin untergebracht!

      Fühl dich lieb gedrückt hab einen schönen Abend und hoffentlich weißt du wie sehr lieb ich dich hab ❤️ Deine Leslie

      Löschen
  9. Schöne Rezension :)
    Ich möchte es auch noch unbedingt lesen, auch wenn ich es vielleicht AIF englisch lesen werde.
    Ich hoffe wird mir genau si gut gefallen wie dir :)
    Liebe Grüße,
    Luisa :)

    AntwortenLöschen
  10. Schöne Rezension :)
    Ich möchte es auch noch unbedingt lesen, auch wenn ich es vielleicht AIF englisch lesen werde.
    Ich hoffe wird mir genau si gut gefallen wie dir :)
    Liebe Grüße,
    Luisa :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön du Liebe :* Oja, dass solltest du auf jedenfall machen und Hut ab das du zur enlischen Version greifen möchtest, so oder so, die Idee uns Umsetzung ist wundervoll *-*

      Das hoffe ich auch und drücke feste die Däumchen <3
      Allerliebste Grüße, Leslie

      Löschen
  11. Wunderschöne Rezension, meine Liebe!♥

    Ich bin gerade so froh, das ich dieses Buch noch auf meinem SuB liegen haben. Ich werde es mir ganz schnell vor nehmen und freue mich jetzt schon total darauf :).

    Liebe Glitzer Grüßlein *knuddel*!♥

    Deine, Miri♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wunderschöne Worte, meine Liebe ❤️

      Quietsch-ich freu mich auch so das du es schon bei dir hast-lies es BITTE GANZ SCHNELL, okay?!!!!!!

      Knuddelgrüße und 1001 Küsschen an dich :*********

      Löschen
  12. Fee, eine wundervolle, wunderschöne Rezension zu dem Buch!
    Deine Beiträge und generell deine Art zu schreiben ist so, wie du es immer von Büchern beschreibst. Auf deine eigene Weise erzählst und berührst du mit deinen Worten immer wieder Menschen wie mich und reißt mich einfach mit. Du hast so einen wundervollen Schreibstil, Fee! <3
    Ich habe auch immer das Problem das ich ein Buch uuuunbedingt haben möchte, und dann kommt es an und ich denke "NÄH" - egal welches Buch, und wie sehr es bewundert wird. So war es auch bei Loveltters, aber du hast mir gezeigt das die Rezensionen die ich schreiben muss warten können - das Buch muss jetzt gelesen werden.
    Danke Fee, für diese wundervolle Rezension ♡

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Ines-Maus, bei all den lieben Worten schummeln sich lauter Tränchen in mein Auge-aber nur Tränen des Freudes-und des Glückes! Ich bin wirklich froh, dass ich dich kennenlernen darf+durfte, den du bist ein toller Mensch, der sich ebenfalls wundervoll ausdrücken kann und dafür schicke ich dir 1001 Küsschen+eine mage Knuddelatacke und ein bisschen von meinem Feenstaub, der dir an manchen Tagen ein fehlendes Licht ersetzen soll *blingstrahlbling* Love Letters ist ein Buch, dessen Worte mich sehr berührt und in den Bann gezogen haben-höre dir beim Lesen die hin-und wieder im Buch genannten Lieder an und dein Herz wird vor lauter Begeisterung pochen und schlagen, es ist wunderbar und bitte lies es ganz schnell *-------*

      Allerliebste Ines-Maus, fühl dich lieb gedrückt und hab Dank für alles was du mir mit Worten gibst. Worte bedeuten die Welt! Dankeschön :***

      Löschen
  13. Hallo Liebes :)
    Eine wirklich tolle Rezension! :)
    Ich habe das Buch auch sehr gern gelesen und war begeistert. Ich kann dir nur zustimmen, habe deine Rezension quasi grade nickend gelesen. :D Man verliert sich durch den Stil von Ava Dellaira in den Seiten und das sehr leicht. :)
    Wünsch dir einen schönen Sonntag. Fühl dich gedrückt! ♥

    Ganz liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einen wundervollen guten Tag liebste Katja ❤️
      Liebsten Dank, habe Blut und Wasser geschwitzt, weil es wirklich super schwer war das Buch gebührend in Worte zu beschreiben *lach* Super, dass wir einer Meinung sind-aber Love Letters hat auch etwas ganz besonderes an sich-wirklich Wahnsinn :D Hoffe wir bekommen noch mehr von der AUtorin zu lesen *-*

      Fühl auch du dich fest geknuddelt und genieße die letzten Stunden vom Wochenende ❤️
      Alles Liebe, Leslie

      Löschen
  14. So eine wundervolle Rezension, liebe Leslie <3
    Ich wollte das Buch eigentlich noch auf englisch lesen, bevor es auf deutsch erschienen ist, aber irgendwie habe ich das nie geschafft :( Jetzt wird es wirklich bald Zeit, dass ich es mal lese, dieses Buch ist einfach ganz genau mein Geschmack und die Leseprobe hat mich schon so umgehauen *_*

    Alles Liebe
    Chrisi <3

    AntwortenLöschen

Immer her mit dem individuellen Wortgeflüster... ♥