Komm lass die Farben in dein Herz, lebe das Frühlingserwachen...Ich bin DANKBAR ❥


Hallo ihr lieben Reisende,

gestern hatte ich einen schönen Tag. Ein Tag voller Spaß, Hoffnung und Zuversicht. Ich habe gelacht. Ich habe gelebt. Ich habe Anfang und Ende verwebt. Ich bin auf den Spuren der Farben gewandelt und habe den Sonnenschein durch das Blätterdach im Park betrachtet. Habe den Duft von roten, gelben, orangenen und rose Blumen eingesogen und habe meinen Füßen, die sonst so unsicher sind die Führung überlassen und mit jedem weiteren Meter wurde ich dankbarer. Denn ich bin dankbar!





 Ich bin dankbar, dass meine Mama mir das Leben geschenkt hat und die strapazen der Geburt für das kleine Wesen in ihrem Körper bereitwillig übernommen hat. Ich bin dankbar für die Geduld meines Mathelehrers, der dem Feenkind-und kreativen Köpfchen die strukturen der Zahlenwelt nähe gebracht hat. Ich bin dankbar für das täglich Essen, dem festen Dach über meinem Kopf, denn es ist ein Geschenk verschont von großen Sorgen zu sein. Ich bin dankbar, dass ich Menschen habe, die an mich glauben, wo ich manchmal doch so mutlos bin. Ich bin dankbar für Joachim, dem Ritter in silberner Rüstung, der mir die Technik ins Haus gebracht hat und die darauß entstandene Möglichkeit meine Liebe zur Buchwelt hinaus in die Welt zu tragen. Und ich bin dankbar - dankbar für euch, jeden einzelnen, stillen, unsichtbaren, lauten und bedachten Leser! Denn ihr schenkt mir etwas, was ich nie zu wünschen gewagt hätte: Den Wandel von Wunsch in Wirklichkeit. Endlich Menschen kennenlernen zu dürfen, die Worte schätzen, die mir die Augen für Buchwelten öffnen, die mir Zeit und Zeilen in Kommentaren widmen, die mir mit jedem Klick beweisen: Wir sind da-du bist nicht alleine! DAS ist wirklich kostbar und dafür bin ich jeden Tag unglaublich dankbar...


...man weiß vorher nicht, ob es der schönste Tag im Leben wird. Die Tage, von denen man es erwartet, entpuppen sich manchmal als nicht so schön. Sie sind nie so schön, wie man sie sich vorgestellt hat. Es sind die gewöhnlichen Tage. Meistens fängt so ein Tag ganz normal an – und am Ende des Tages stellt man fest, es war einer der schönsten Tage… Man erkennt diese schönen Tage seines Lebens erst, wenn man mitten drin steckt. Während man sich etwas oder jemandem ganz hingibt, während einem das Herz gebrochen wird, während man seinem Seelenverwandten begegnet - während einem ein Lächeln zugeworfen wird, dass die Sonne widerspiegelt, man ganz befreitet lacht und die Luft in den Lungen pulsieren fühlt - Und dann erkennt man, dass die Zeit nicht reichen wird. Man merkt, man will ewig leben. Und das sind die schönsten Tage, die perfekten Tage. Nicht wahr? ❥


 (Die Bilder in diesem Beitrag sind alle von mir!)



Kommentare

  1. Liebe Leslie,
    ein wunderschöner Beitrag ♥
    Ich finde es gut, dass du ansprichts, dass du dankbar bist. Das ruft man sich eigentlich viel zu selten ins Bewusstsein. Mir wird das immer bewusst, wenn ich mich mit dem aktuellen Thema Flüchtlinge beschäftige, wenn man sieht, unter welchen Umständen sie leben und was ihnen teilweise schon zugestoßen ist, werde ich wirklich traurig. Und mir wird bewusst, was für ein Glück ich eigentlich habe und wie dankbar ich dafür sein kann.
    Ich danke dir für diesen schönen Beitrag.
    Liebe Grüße,
    Jana ♥
    P.S. wundervolle Bilder!

    AntwortenLöschen
  2. Hey Leslie,
    ein sehr schöner Beitrag,
    ja man sollte jeden Tag genießen....
    Und sich ins Bewusstsein rufen, wie gut man es doch hat, trotz allem....
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Wie immer wunderschöne Worte und ich gebe dir vollkommen recht!
    Ich bin auch dankbar, für alles, was mir ermöglicht wurde, auch wenn ich mich manchmal ein wenig beschwere :D
    Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Leslie,
    Du hast mich mit deinem Beitrag zu Tränen gerührt. Das ich dankbar bin, das ist mir leider erst vor kurzem in den Sinn gekommen. Ich dachte:"Du besitzt so viel, viele besitzen nicht einmal ein Zuhause." Dieser Gedanke hat meine ganze Denkweise so zum wanken gebracht, dass ich mich teils echt schlecht gefühlt habe. Wir besitzen oft zu viele materielle Dinge, die wir nicht brauchen. Was wir brauchen-was ALLE Menschen brauchen, aber manchmal oder oft nicht alle haben (manchmal zu oft) sind die Dinge, die man nicht kaufen kann. Und ich bin dankbar. Dankbar für mein Leben und dafür, dass ich in eine Familie geboren wurde, die nicht in Kriegsgebieten lebt. Und das ich überhaupt Familie habe.
    Und danke für deine tollen Worte!
    Liebste Grüße von Ally

    AntwortenLöschen
  5. Ich kenne so gut wie keinen Menschen, der so toll mit Worten umgehen kann, wie du! Ich lese deine Texte schon länger, habe aber bis jetzt noch nie etwas kommentiert. Diese Texte sind mit viel Gefühl und persönlichen Dingen gefüllt und sie sprechen mir so gut wie immer aus der Seele.
    Ich liebe sie und hoffe, dass es noch ganz viele davon geben wird! Denn sie geben mir Hoffnung! :)
    Komischerweise habe ich auch erst vor ein paar Tagen darüber nachgedacht, dass ich zwar so einige Probleme in meinem Leben habe, aber doch so unendlich froh sein kann, dass es mir nicht schlechter geht. Es gibt Menschen, die keine Familie haben, Menschen, die eine Behinderung haben, mit der sie leben müssen usw. Ich glaube, das muss man sich ab und zu einfach mal durch den Kopf gehen lassen. Mir hat das auf jeden Fall schon etwas geholfen, besser mit manchen Situationen umzugehen, auch wenn es mich nicht immer daran hindert, alles schwarz zu sehen und für kurze Zeit zu verzweifeln. Aber so ist das nun mal. Jeder Mensch muss in seinem Leben um sein Glück kämpfen und die schlechten Zeiten gehören halt einfach mit dazu!

    Ich wünsche dir jetzt einen wundervollen Tag, mit ganz vielen Glücksmomenten!
    Ganz viele liebe Grüße,
    Lisa ♥

    AntwortenLöschen
  6. Hallöchen liebe Leslie,
    wiede mal ein sehr schöner Post! Deine Texte sind einfach immer so schön, du kannst so gut mit Worten umgehen! Ich würde am liebsten ein Buch von dir mit all diesen wunderbaren Texten lesen!
    Auf weitere so schöne Tage!
    Ganz liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  7. Hey Liebe Leslie,
    wieder einmal wunderschön geschrieben.
    Du schreibst immer so schön blumig und doch so leicht und elegant.
    Liebe Grüße,
    Fiorella

    AntwortenLöschen
  8. Meine allerliebste Lieblings-Leslie <3<3<3

    Ich habe dich unwahrscheinlich lieb und ich bin dankbar für deine Freundschaft :-*******

    AntwortenLöschen


  9. Mal wieder ein wunderschöner Text, der so wahr ist - vielen Dank, liebe Leslie ♥

    AntwortenLöschen

Immer her mit dem individuellen Wortgeflüster... ♥