[Rezension] Das Juwel - Amy Ewing ❤

   http://www.fischerverlage.de/media/fs/15/u1_978-3-8414-2104-3.jpg


Das Juwel
Autorin: Amy Ewing
Teil: 1
Verlag: FJB-Verlag
Seiten: 448 Seiten
Preis: 16,99€ [GB]
Meine Wertung: 10/10




Violet Lasting ist etwas Besonderes. Sie kann durch bloße Vorstellungskraft Dinge verändern und wachsen lassen. Deshalb wird sie auserwählt, ein Leben im Juwel zu führen. Sie entkommt bitterer Armut und wird auf einer großen Auktion an die Herzogin vom See verkauft, um bei ihr zu wohnen. Eine faszinierende, prunkvolle Welt erwartet sie. Doch das neue Leben fordert ein großes Opfer von ihr: gegen ihren Willen und unter Einsatz all ihrer Kraft soll sie der Herzogin ein Kind schenken. Wie soll Violet in dieser Welt voller Gefahren und Palastintrigen bestehen? Als sie sich verliebt, setzt sie nicht nur ihre eigene Freiheit aufs Spiel. 
[Quelle: Fischer Verlag] 



Funkelnd lockte mich "Das Juwel" im Buchladen immer nähe an sich heran.
Ich war fasziniert von der Gestaltung, vorallem aber von dem Mädchen im glitzernden Kleid das trotz der Pracht an seinem Körper so einsam und gebrochen wirkt...

Dieses Mädchen ist die 16.Jährige Violet Lasting. In einer Gesellschaft wo es nur schwarz-und weiß gibt und die Armut ihre Krallen in die Körper der schweren Arbeiter schlägt, bringen einzigst die Surrogates, Mädchen mit besonderen Kräften etwas Farbe ins Leben der verschlossenen Mauern. Die Surrogates werden nur in der untersten Gesellschaftsschicht geboren und werden schon im jungen Alter von ihren Familien getrennt. Aufgezogen mit kalter Hand werden die Mädchen dazu getrimmt, ihre besonderen Kräfte, die sogenannten Auspizien, auszubauen. Auf einer großen Auktion werden die Mädchen anhand ihrer stärken mit einer Nummer versehen - diese ist fortan ihr Aushängeschild, dass darüber entscheidet an wen sie verkauft werden. Nach einem Kauf werden die Mädchen dazu benötigt die adelige Blutsfolge fortzusetzen. In einer Art Leihmutterschaft tragen sie für Herzoginnen und Gräfinnen die Kinder aus und können bestimmen welche Fähigkeiten sie den Kindern zukommen lassen oder wie sie aussehen sollen. Nachdem Violet von der Herzogin am See ersteigert wurde, beginnt ein Machtspiel aus Intrigen und Gefahren und der Aufsicht auf ein Leben aus Schmerz und Leid....

Amy Ewing hat mit ihrem Buch wahrhaftig ein -Juwel- erschaffen, dessen Schliff genauso zart und funkelnd sein kann, wie er einem im nächsten Moment tiefe Schnitte zufügt! Die Welt von Violet ist erschreckend und nahm mir mehrmals die Luft zum atmen, denn die Surrogates werden wie Sklaven behandelt deren Leid von Prunk und Reichtum verdeckt werden soll. Violet ist eine fabelhafte Protagonisten mit einem Herz so lebendig und warm wie die Sonne und dem Wunsch etwas im Leben zu hinterlassen, dass einzigst aus ihrem freien Willen entsteht. Tiefes Mitgefühl wurde Seite für Seite in mir geweckt und die Gedanken von Violet waren so rein wie Schnee, der durch das Schicksal mit Blut aus Machtgier befleckt wird. An manchen Stellen gab es Momente in denen ihr Verhalten für den ein-oder anderen villt nich gänzlich nachvollziehbar war, doch liest man zwischen den Zeilen, ist das Unheil und die Angst auch hinter einem Lächeln versteckt - und das Lächeln entsteht nur, weil Tränen ein Zeichen des Aufgeben wärens - und Violet ist trotz dunkler Aussicht unglaublich mutig, da sie Hoffnung zulässt und sich durch die Tage und Launen der bösen Herzogin kämpft und dabei auch immer an die Gefühle der Menschen um sich herum achtet und für ihre Freunde, eine Säule im ansonsten zerstörten Tempel ist.

Andere Charaktere wie Violets Freundin Raven, die ebenfalls ein Surrogate ist oder Ash dem Violet ihr Herz anvertraut - haben sich tief in mein Herz gebrannt.
Ein Feuer aus Freundschaft und Liebe entsteht in diesem Buch und die Flammen schlagen auch noch ruhigeren Momenten immer wieder hoch. So zog sich die Spannung immer wieder perfekt aufgebaut durch das Buch und die Zeilen ließen mich nicht mehr los. Die Wendungen waren allesamt unvorhergesehen, denn wo man gerade einen Weg - gar ein Ziel vor Augen hatte, brach plötzlich der Boden unter einem weg und man sich zusammen mit Vioelt auf neuen Pfaden, die einem das Herz gefrieren ließen und gleichzeitig den Puls in neue Höhen trieben.

Die Autorin hat eine Welt aus Fantasie erschaffen, in der die Details in jeder Zeile das Bild eines echten Lebens entstehen ließen. Oftmals ertappte ich mich dabei, wie ich mit Violet in Verbundenheit stehen -und agieren wollte - sie trösten oder in den Arm schließen wollte. An manchen Stellen hatte ich auch Tränen in den Augen, doch es war kein Fluss der dahin plätscherte, sondern ein Meer aus Liebe, Spannung und Hoffnung - das einen schon nach den ersten Worten in einen Sog mitreißt und ehe man sich versieht - gleitet man in schnellen Wellen durch das Buch und bleibt mit dem Wunsch zurück noch mehr zu lesen
  
Cover/Gestaltung: 2/2 Punkten
Charaktere: 2/2 Punkten
Spannungsfaktor & Lesespaß: 2/2 Punkten
Schreibstil: 2/2 Punkten
Handlung: 2/2 Punkten


Ich gebe 10/10 Punkte

Kommentare

  1. Hallo meine liebste Leslie,

    Das ist eine fantastische Rezension zu einem wundervollen Buch. Ich habe deine Worte gerade verschlungen und bin immer wieder erstaunt darüber, wie sehr du doch mit ebendiesen Worten spielen und verzaubern kannst. Du hast ein ganz fantastisches Talent und ich hoffe so sehr, dass du irgendwann ein eigenes Buch schreibst....

    Ich drück dich ganz fest :-***********

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sonnenschein, deine Worte strahlen ebenso und ich danke dir soo sehr für all deine lieben Worte ♥ Es freut mich riesig, dass diese Buchwelt uns beide so gut gefallen hat und wie ich gehört habe - ist bei dir sogar schon der 2.Band bestellt :D

      Drück dich zurück :*

      Löschen
  2. Wow, ich kann Sonja da nur zustimmen! Fantastische Rezension und deine Art mit Worten zu spielen hat auch mich verzaubert! Den Satz mit dem Juwel und seinem Schliff musste ich mehrmals lesen, weil ich ihn so schön fand! ♡.♡

    Liebe Grüße,
    Lena ♡

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Lena, dass ist wirklich lieb von dir ♥ Dankeschön für dieses Lob und ich hüpfe gerade wegen DIR auf -und ab, weil ich mich so sehr freue :)

      Löschen
  3. Hallo liebe Leslie :)
    Ich kann mich Sonja und Lena nur anschließen, deine Rezension ist sehr schön geworden und liest sich wundervoll. Auch wenn ich an manchen Stellen echt lachen musste, was wohl daran liegt, dass mich das Buch überhaupt nicht begeistern konnte. :D Aber ich freu mich, dass es dir so gut gefallen hat. :)
    Aber wenn ich es noch nicht gelesen hätte, dann würde deine Rezension definitiv den Ausschlag dazu geben. ♥

    Ganz liebe Grüße ♥
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HuHu liebste Katja ♥

      Auch an dich schick ich ganz viel Liebe und einen großen Dank - schön, dass ich meine Begeisterung offensichtlich doch so gut in Worte verpacken konnte :) Ich hab nun auch deine Rezension gelesen und musste auch Lächeln, wie verschieden doch die Meinungen sind! Aber lass dir gesagt sein, dass deine Kritik super ausgedrückt ist und sich ebenso toll gelesen hat wie alle begeisterten Rezensionen :*

      Hab einen schönen Tag und fühl dich fest gedrückt und mit Küsschen bedeckt :*
      Leslie

      Löschen
  4. Das Buch steht glaub ich auf meiner Wunschliste, seit es draußen ist und diese Rezension hat mir das Buch noch einmal versüßt! Ich muss unbedingt in die nächste Buchhandlung :D
    Eine gute Rezension und wie immer liest man deine Begeisterung geradezu aus deiner Rezi raus :)
    Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Emme ♥ Renn auf jedenfall so schnell du kannst in den Buchladen und rette das Buch von den staubigen Regalen im Laden :D Das Weltbild dort in der Geschichte ist erschreckend, aber es liest sich soo toll und *hach* gib unbedingt Rückmeldung wenn du es dir gekauft hast *-*

      Lass die Herbstsonne in dein Herzchen und fühl dich gedrückt <3
      Leslie

      Löschen
  5. Hallo Leslie,
    eine wirklich zauberhafte Rezension !
    Da ich das Buch schon gelesen habe, kann ich deine Begeisterung
    absolut nachvollziehen.
    Liebe Grüße,
    Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hibi,

      dankeschön für deine dagelassenen Zeilen und es freut mich zu hören, dass du genauso begeistert und unterhalten werden konntest :) Hoffentlich kommt Band 2 im nächsten Jahr gaanz schnell raus *.*

      Löschen
  6. Hallo Leslie,

    Höchstwertung also und schon allein deine Rezension begeistert mich. Ich wollte es ja eigentlich nicht lesen, aber diesem Sog kann ich mich wohl nicht entziehen.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HuHu Nicole :)

      HiHi - diese Wertung hat sich das Buch einfach verdient und villt darf es ja auch noch bei dir einziehen?! Es liest sich auf jedenfall total flüssig, sodass man eigentlich durch das Buch schwebt und auch wenn die Welt, die dort erschaffen worden ist einfach nur ohne Worte ist - ist es diese Story dennoch ein absolutes Highlight *_*

      Hab ein schönes We du Liebe <3
      Leslie

      Löschen
  7. Schöne Rezi! ♥
    Und schon wieder eine sehr sehr positive Meinung über das Buch :)) Ich denke es wandert langsam mal auf meine WuLi, obwohl ich am Anfang nicht so viel positives darüber gehört habe !! :))

    Love ♥

    AntwortenLöschen

Immer her mit dem individuellen Wortgeflüster... ♥