[Rezension] Die rote Königin! ♕


Rot oder Silber – Mares Welt wird von der Farbe des Blutes bestimmt. Sie selbst gehört zu den niederen Roten, deren Aufgabe es ist, der Silber-Elite zu dienen. Denn die – und nur die – besitzt übernatürliche Kräfte. Doch als Mare bei ihrer Arbeit in der Sommerresidenz des Königs in Gefahr gerät, geschieht das Unfassbare: Sie, eine Rote, rettet sich mit Hilfe besonderer Fähigkeiten! Um Aufruhr zu vermeiden, wird sie als verschollen geglaubte Silber-Adlige ausgegeben und mit dem jüngsten Prinzen verlobt. Dabei ist es dessen Bruder, der Thronfolger, der Mares Gefühle durcheinander bringt. Doch von jetzt an gelten die Regeln des Hofes, Mare darf sich keine Fehler erlauben. Trotzdem nutzt sie ihre Position, um die aufkeimende Rote Rebellion zu unterstützen. 
Sie riskiert dabei ihr Leben – und ihr Herz …


Im Jahr 302 der neuen Zeitrechnung ist das Volk gespalten. Ist man mit rotem Blut geboren, lebt man am Rande der Gesellschafft und unter Versklavung derjenigen, durch deren Adern silbernes Blut fließt! Die junge Mare Barrow kann ihre Familie nur mit Diebstahl über Wasser halten und ihre Zukunft sieht noch düsterer aus. Wie alle 18.Jährigen im Land steht auch Mare kurz davor in die Armee der Silbernen einbezogen zu werden um deren Schutz zu gewährleisten. Im Gegensatz zu den Silbernen besitzt Mare mit ihrem roten Blut, jedoch keine Kräfte - doch als sie plötzlich in Gefahr gerät dreht sich die Welt langsamer und alle Augen sind auf Mare gerichtet. Denn sie die Rote rettet sich mit einzigartigen Fähigkeiten... Plötzlich lebt sie im Palast unter ständigen Intrigen und mit bitterem Gewissen in eine Welt voll von Hass und Machtgier gestolpert zu sein. Und dann gibt es auch noch Aufstände - die Scharlachrote Garde erhebt sich gegen die Silbernen und Mare wird zu einem wichtigen Teil von ihnen....

Ich bin absolut begeistert von der Geschichte der Roten und Silbernen Bevölkerung! Der Schreibstil der Autorin ist so lebendig und fesselnd, dass man tief in die Zeilen abtaucht und nichts mehr um sich herum wahrnimmt außer das Klopfen seines Herzens, weil die Wendungen so rasch und voller Kraft entstehen, dass man einfach mitfiebern muss.

Mare ist eine geniale Protagonistin die angetrieben durch die Liebe zu ihrer Familie alles aufgeben würde, selbst ihr Leben. Genau wie sie ist man gleichermaßen erschrocken wie auch fasziniert von ihren Fähigkeiten und ehe man sich versieht sind die schmutzigen Straßen vergessen und das Palast-Leben steht vor der Tür. Dieser Umschwung einer neuen Umgebung wirkt sich auch auf die Stimmung vom Buch aus. So ist man zuerst sehr angetan und beflügelt, was im nächsten Moment schon der Abneigung gegen die Silberne Gesellschaft platzt macht. Die Menschen dort sind wie der Wolf im Schafspelz - versuchen sich durch aufgesetzte Masken einen Zugang zu verschaffen, nur um Mare und den Leser im nächsten Moment zu verschlingen und nichts mehr übrig zu lassen.

Die Autorin hat viele Charaktere mit Leben gefüllt, jeder besonders, anders und voller Überraschungen. So steht man im Buch auch vor 2 Prinzen, Cale dem Krieger und Maven dem Stille, die einem das Herz schwer machen, nur um bei einem im nächsten Moment Flugzeuge im Bauch starten zu lassen - jedoch ist der Teil der Liebesgeschichte eher ein Hintergrund-Geschehen, was einen dennoch mit Neugierde und Gedanken füttert und am Ende einen großen Showdown untermalt... 

Das große Augenmerk liegt auf dem Widerstand, der sich gegen die Silbernen richtet. Diese lassen die Menschen vom roten Blut am Hungertuch nagen und ihre Kämpfe austragen, doch nun ist die Zeit gekommen wo Gerechtigkeit siegen soll - doch ist der Kampf ein wahres Machtspiel wo jeder Beteilgte hoch Pokert und sein Leben lassen kann. Auch Mare merkt bald, dass sie auf Messersschneide balanciert und ihr allerhand Steine in den Weg gelegt werden - denn neben ihrer Familie und ihrem Leben, ist nun auch ihr Herz in Gefahr. Das Weltengebilde der Autorin kann sich auf jedenfall sehen lassen, an jeder Ecke findet man etwas Neues - was den Weg bestimmt und in andere Richtungen lenkt.

"Die rote Königin" ist ein absoluter Page-Turner der mich bis zur letzten Seite nicht mehr losgelassen hat, mit einem Finale der besonderen Art!!!

Cover/Gestaltung: 2/2 Punkten
Charaktere: 2/2 Punkten
Spannungsfaktor & Lesespaß: 2/2 Punkten
Schreibstil: 2/2 Punkten
Handlung: 2/2 Punkten


Ich gebe 10/10 Punkte


Kommentare

  1. Hallo Liebes,

    eine ganz wundervolle Rezension. Ich habe das Buch noch auf meinem SuB liegen und habe keine Ahnung wann ich endlich dazu kommen werde es zu lesen. :(

    Drück dich ganz doll und wünsche dir ein super WE
    :-*****
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Wundervolle Rezension :) ich werd es auch bald lesen <3

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen,
    sehr schöne Rezension. ♥ Ich fand das Buch auch echt toll und es ist sogar bisher mein Jahreshighlight. :)
    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  4. Ohhhh das klingt fabelhaft wunderschön.. Ich glaub das wandert auf meine Wunschliste für Weihnachten.. :) Ich hab zwar so einige Bücher, die ich gerne lesen möchte, aber das hier klingt wirklich fantastisch und.. du hast es mit 10 Punkten bewertet - da KANN es ja nur gut sein.. :D
    Schönes Wochenende Dir! :)

    AntwortenLöschen
  5. Dieses Buch ist echt total gut ! Tolle Rezension und wahre Worte.
    Schönes Wochenende !:)
    Liebe Grüße, Lucy

    AntwortenLöschen
  6. Hi Leslie,

    ich fand das Buch auch toll und das Ende war doch mal total überraschend! Schön, dass es dich auch so begeistert hat!

    LG Desiree

    AntwortenLöschen

Immer her mit dem individuellen Wortgeflüster... ♥