Blogtour | Opposition: Katys Tagebuch [Tag #2]



Es gibt Momente, in denen scheint die Zeit still zu stehen - und mit ihr dein Körper. Genau wie die vielen anderen Leute im Supermarkt, blickte auch ich den Neuankömmlingen entgegen. Schon im nächsten Moment schien ein Schalter umgelegt und ich fühle mich wie in einem meiner Dystopie-Romane, mit dem Unterschied, dass alles real und die nächsten Zeilen ungewiss sind. In dem Chaos aus lebendigen Leuchtfackeln allseits bekannt als die "Lux" und den kreischenden Menschen - versuchte ich mir mit Archer einen Weg in Sicherheit zu bannen. Genau in diesem Moment wurde der Schmerz in mir größer, denn obwohl ich sah wie sich der Boden in einen roten Teppich verwandelte, dessen Fäden aus Blut bestehen, einer Frau das Leben wortwörtlich ausgesaugt wurde und die Lux beliebige Menschengestalten von ihren Opfern annahmen, zog sich mein Herz voller Sehnsucht zusammen wenn ich einen von IHNEN erblickte, wenn ich einen leuchtenden Körper sah, denn in diesen Momenten konnte ich nur an IHN denken und ich hoffe er findet wieder schnell zu mir. Wo ER wohl ist?

Mir blieb kaum Zeit, denn Archer dachte tatsächlich, dass ich einfach abhauen würde, während die anderen vor Ort um ihr Leben kämpfen. Ich dachte nicht viel nach, trotzdem drehte sich mir der Magen um. Vor Angst, Sorge und Wut. Daemon hatte recht, auch wenn ich es ihm gegenüber nicht zugeben würde (Der Spitzname ist nämlich peinlich, aber eigentlich ... süß). Ich bin seine Kitty-Kat und werde nun die Krallen ausfahren. Natürlich stand ich sofort im Mittelpunkt der Lux und sie wollten ganz sicher keine Freundschaft schließen. In diesem Moment war ich für die Zeit bei Daedalus fast dankbar, denn seitdem beherrsche ich die Quelle viel besser. Rufe sie in mir wach. Was meinte Archer nochmal?  Abhauen? Laufen? Rennen! Und das taten wir auch, nachdem ich ein kleines Mädchen retten konnte. 

Draußen angekommen war ich geschockt. Apokalyptisch? Jawohl. Es fehlten tatsächlich nur noch die Zombies, oder noch besser Godzilla. Alles zerstört. Wir rannten davon, doch irgendwie habe ich das Gefühl, dass uns diese Möglichkeit in Zukunft auch abhanden kommen wird. Genau wie ... Ein Prickeln. Oh Gott. Es ist ... ganz sicher ER. Plötzlich spürte ich, dass ich nicht alleine war. So wie es sich die letzten Stunden und Tage angefühlt hat. Mir wurde heiß und kalt, mein Blut geriet in Wallungen und mein Herz explodierte in diesem flammenden Szenario aus Krieg, Verlust, Zerstörung ... vorallem aber vor Liebe. Denn er ist es. Daemon. Und er sieht mich an. Doch ehe ich seinen Anblick in mich aufsaugen und archivieren konnte, blitzte es und eine Hitzewelle rauscht über mich hinweg. Und alles was ich sah war die altbekannte Leere, wenn er nicht bei mir war. Dunkelheit. Und dann NICHTS.



Unter allen, die unsere Blogtour fleißig verfolgen und kommentieren, verlosen wir ein druckfrisches Exemplar von "Opposition - Schattenblitz"! Alles, was ihr dafür tun müsst, ist die folgende Frage zu beantworten und damit in den Lostopf zu hüpfen. Auf jedem Blog könnt ihr jeweils 1 Los sammeln, sodass ihr als fleißiger Blogtourist am Ende bis zu fünf Lose für die Verlosung abstauben könnt!


Beantwortet mir am heutigen Tag folgende Frage:
Was glaubt ihr, hat Daemon sich in diesem Moment auch gefreut Katy wiederzusehen - vermisst und braucht er sie genauso sehr, wie sie ihn?


25.04. - Leselurch
26.04 - ICH
27.04. - Lovin Books
28.04. - Lesetante
29.04. - Friedelchens Bücherstube
 

Teilnahmebedingungen:
Teilnahmeschluss ist Samstag, der 30. April, um 23:59 Uhr. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ihr solltet über 18 Jahre alt sein, ansonsten benötigen wir das Einverständnis eurer Erziehungsberechtigten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bitte meldet euch innerhalb von 48 Stunden nach Gewinnerbekanntgabe, da wir ansonsten neu auslosen müssen. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Für evtl. Verlust auf dem Postweg übernehmen wir keine Haftung. Mit der Teilnahme an diesem Gewinnspiel erklärt ihr euch einverstanden, dass wir euren Namen für die Gewinner-Bekanntgabe auf unserem Blog veröffentlichen dürfen. Eure Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben und nach der Auslosung / Versendung wieder gelöscht.

Kommentare

  1. Hallo,
    aber natürlich. Die Beiden können einfach nicht ohne einander.

    Alles Liebe
    Sophie

    AntwortenLöschen
  2. Hi,

    ja, er hat sich bestimmt gefreut, war aber wahrscheinlich auch in Sorge, dass Katy etwas zustoßen könnte, da sie sich in Gefahr befand.

    Liebe Grüße
    Makiko

    AntwortenLöschen
  3. Hey,

    ja, ich denke, dass Daemon Katy braucht und er sie mindestens genauso vermisst hat wie sie ihn. Er hat sich zwar wahrscheinlich gefreut, sie wiederzusehen, aber es wäre ihm lieber, wenn sie in Sicherheit wäre und weit weg vom gefährlichen Tumult.

    Liebe Grüße,
    Meike
    meikedphotography@gmail.com

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen :)

    Was für ein wunderschöner Beitrag!
    Ich hatte wieder das Gefühl als wäre ich zurück in den Lux-Büchern und verfolge Katy und Daemon gebannt. Die beiden brauchen sich einfach und das hast du finde ich auch super getroffen. Also: Natürlich vermisst Daemon Katy und liebt sie genauso, wie sie ihn. Das hat man in all den Bänden deutlich gespürt und ich finde ihn einfach toll. Eigentlich wollte er immer nur alle beschützen und vor allem Katy hat er hauptsächlich abgestoßen, aus Angst dass IHR etwas passiert. Das ist Liebe ^-^

    Liebste Grüße,
    Nadine♥

    AntwortenLöschen
  5. Huhu , :)

    ich denke das er nicht ohne sie kann. Gut vorstellen könnte ich mir das er für die Lux ein anderes Gesicht wart, denn immerhin könnten sie Katy bedrohen.

    Liebe Grüße Angy Sophie von
    http://escapetothelandofbooks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Hallöchen :),

    ich bin mir sicher, dass Daemon Katy über alles liebt und er alles tun würde um sie zu beschützen! Allerdings glaube ich auch, dass die anderen Lux ihn irgendwie "beeinflussen", ansonsten hätte er sich sicherlich nicht der Armee der Lux angeschlossen.

    Also glaube ich, dass er sich in diesem Moment nicht wirklich gefreut hat, weil er sich nicht (wirklich) an sie erinnern kann!

    Jennifer Armentrout wird die "Versöhnung" 100%ig sehr spannend machen :)!

    LG
    Caro

    AntwortenLöschen
  7. Hallöchen :),

    ich bin mir sicher, dass Daemon Katy über alles liebt und er alles tun würde um sie zu beschützen! Allerdings glaube ich auch, dass die anderen Lux ihn irgendwie "beeinflussen", ansonsten hätte er sich sicherlich nicht der Armee der Lux angeschlossen.

    Also glaube ich, dass er sich in diesem Moment nicht wirklich gefreut hat, weil er sich nicht (wirklich) an sie erinnern kann!

    Jennifer Armentrout wird die "Versöhnung" 100%ig sehr spannend machen :)!

    LG
    Caro

    AntwortenLöschen
  8. Huhu:)
    Diese Tagebucheinträge machen einen schon ganz neugierig auf das Buch. Ich will es am liebsten jetzt schon haben*-*

    Also, wenn Daemon er selbst wäre, dann würde er sich natürlich freuen und sicherlich braucht er sie genauso wie sie ihn. Sonst hätte er bis jetzt nicht so viel für Katy getan. Allerdings denke ich, dass er von den anderen Lux irgendwie kontrolliert wird. Jedenfalls kommt mir das so vor nach dem Ende des 4. Bands... Ich bin gespannt:)

    Liebste Grüße,
    Kati:)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo, :)
    Deamon vermisst doch ständig katy, auch wenn er es nicht so zeigt. ;)
    Liebe Grüße,
    Sarah von Büchermops

    AntwortenLöschen
  10. Hallöchen :o)
    Wenn ich an Origin denke und die Art, wie Daemon da durch die Gegend gepflügt ist, weil er von Katy getrennt war, dann gibt es wohl nur eine Antwort auf die Frage: Er vermisst Katy mindestens genauso sehr! :o)

    Ganz liebe Grüße Tanja :o)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,
    ich denke, dass er sie genauso vermisst hat. Die beiden können einfach nicht ohneeinandern. :)
    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  12. Huhu :)

    Was für ein wundervoller Beitrag :)
    Aber natürlich hat er sich gefreut. Wobei ich denke,das es zwiespältige Gefühle sind. Einerseits freut er sich natürlich aber anderseits denkt er auch an die Gefahr.

    Liebe Grüße
    Susi Aly

    AntwortenLöschen
  13. Hi,
    du hast echt eine schöne Seite!!!!!!
    Ich liebe die Reihe so abgöttisch!!!!!!!!!!!

    Also ich denke schon, dass er sich auch gefreut hat!!!! Die zwei können einfach nur miteinander!!!!! <3 <3

    Lg
    Gaby

    AntwortenLöschen
  14. Jaaaa!
    Ich hoffe es so sehr!
    Nein, ich bin mir sicher, dass er sie vermisst und einen Weg erhofft mir ihr glücklich zu werden!
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  15. Huhu,
    ja, ich denke schon. Anders wäre es ja doof. ;)

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  16. Ja, die beiden getrennt kann ich mir nicht vorstellen

    AntwortenLöschen
  17. Ja, ich denke schon ;) Die beiden können einfach nicht ohne einander leben.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  18. Guten Abend,
    ich denke das er nicht ohne sie kann. Also Ja :D
    Liebe Grüße
    Jeannine M.

    AntwortenLöschen
  19. Hallo und vielen Dank für diesen schönen Beitrag zur Blogtour! Ich denke, er hat sie auch sehr vermisst und braucht sie genauso, wie sie ihn. Er hat zwar lange versucht, das nicht zuzugeben, aber nachdem er sich selbst eingestanden hat, zweifle ich nicht daran, dass er genauso fühlt wie sie.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  20. Huhu :),

    also wenn man sich so den ersten Band in Erinnerung zurückruft, dann denke ich wirklich das Daemon nicht ohne sie kann und umgekehrt. Zudem verrät der Klappentext von Oblivion ja schon ziemlich viel :D. Ich denke -hoffe!- also, dass es für die beiden ein Happy End geben wird, denn diese Zwei können vielleicht nicht so super miteinander, aber auf gar keinen Fall ohne einander.

    Liebe Grüße
    Conny ♥

    AntwortenLöschen
  21. Hallöchen!

    Ich bin mir sehr sicher, dass Daemon Katy vermisst hat bzw braucht. Die beiden haben einfach eine einzigartige Verbindung und können gar nicht ohne einander ;)
    Sehr, sehr toll geschriebener Beitrag übrigens,

    Liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
  22. Hey :)
    Gibt es eine Katy ohne Daemon oder ein Daemon ohne Katy? Die Antwort ist eindeutig ein großes klares NEIN. Natürlich vermisst er sie selbst wenn er sich dagegen währen tut die beiden gehören zu einander und das wissen beide.

    Liebe Grüße Vajda Valeria

    AntwortenLöschen

Immer her mit dem individuellen Wortgeflüster... ♥