Sei einfach mal Hygge!

  
Vor ein paar Tagen habe ich #famosfabulösewunderbargigafantastischultrablaue Post erhalten, die eine Botschaft enthielt: sei nicht traurig, sei nicht gelangweilt - sei einfach Hygge! Mit der Frage ob ich tatsächlich schon "alt" werde und dem neuesten Jugend-Slang samt Wörtern wie "Hygge" nicht mehr gerecht werde, luggte ich ins Päckchen und fand dieses schicke Schmuckstück vor! Der Bastei Lübbe Verlag sagt dem Wintertief schon jetzt den Kampf an und hat an dieser Stelle lieberweise an mich gedacht - somit ganz lieben Dank an euch! Die kalten Wochen werden bei mir nun sicherlich hyggtastisch...



Hygge dreht sich nicht um Hygiene - auch wenn man diesen Begriff wohl am schnellsten davon ableiten würde. Es ist ein Begriff mit Bedeutung. Ein Lebensgefühl aus Dänemark. Hierbei geht es nicht um Dinge an sich, sondern um Atmosphäre und Erleben. Atmen. Lieben. Genießen. Den Moment. Und die kleinen Dinge im Leben. Schätzen. Anerkennen. Sich an dem Bereichern, dass schon vorhanden oder genau vor unserer Nase ist! Das Buch hat ein bisschen was von einem Neuanfang. Zumindest Kopfmäßig. Lässt man sich erstmal auf die Impressionen und Inspirationen auf jeder einzelnen Seite ein, macht es wirklich Spaß zu Entdecken. Zeilen. Worte. Und ganz viele schöne Bilder! 
 


Hygge dreht sich um Essen. Man findet also Rezepte zum Schlemmen. Yummy! Hygge legt den Fokus auf Natur und Erleben. Man findet also Reise -und Sightseeing Tipps. Spannend! Hygge befasst sich nicht mit Einem sondern ganz genau 365 Tagen im Jahr. Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Wie übersteht man kalte Tage mit wenig Sonnenschein? Mit was vertreibe ich mir am Besten die Zeit? Wie werde ich wieder zufrieden? Mit mir selbst und dem Alltag? Hygge befasst sich mit vielen Fragen - entknotet das Chaos und gibt neue Ideen, also einen kleinen Schubs in eine neue Richtung. Nicht nur Äußerlich, sondern auch im Innern setzt man auf "Liebe bis ins Detail". Ich habe gestaunt und das wirklich nicht schlecht. Bildreich und übersichtlich, lockt das Buch einmal queer durch den kompletten Inhalt, bis die letzte Seite zufällt und man definitiv voller Tatendrang ist. Zumindest ein bisschen. So oder so ähnlich. Es ist nicht zu früh. Es ist nicht zu spät. Ein guter Plan ist mehr als ne Idee! Macht euch somit doch einmal selbst einen Überblick, schmöckert, entdeckt - schwimmt mit dem Strom, denn bei "Hygge" lernt ihr u.a auf eurer eigenen Welle zu reiten. Habt Spaß. Macht es euch fein.



Kommentar veröffentlichen

Immer her mit dem individuellen Wortgeflüster... ♥